Kategorie-Archiv: Termine

Fachkonferenz: KOK Fachtagung “Menschenhandel und Ausbeutung in Deutschland – Wo stehen wir zwei Jahre nach Umsetzung der EU-Richtlinie?”

Am 25.-26.Oktober 2018 in Berlin.
Aus der Ankündigung: “2016 wurde die Richtlinie 2011/36/EU zur Bekämpfung
des Menschenhandels in Deutschland umgesetzt und im Zuge dessen die entsprechenden Straftatbestände umfassend reformiert. Als Ausbeutungsformen erfasst sind nun sexuelle Ausbeutung, Arbeitsausbeutung, Ausbeutung von Bettelei, Ausnutzung von strafbaren Handlungen sowie erzwungene Organentnahme.”
Es geht darum, nach 2 Jahren Bilanz zu ziehen und Fragen nach Zuständigkeiten, Verantwortlichkeiten und nach Strategien zur Bekämpfung aller Formen des Menschenhandels und zur Unterstützung und zum Schutz der Betroffenen zu stellen.
Gesamtmoderation: Dr. Claudia Neusüß, compassorange

Zum Programm

Fachkonferenz: DHBW lebt Vielfalt. Gleichstellung und Diversity im dualen Studium

Am 10.Oktober 2018 findet in Stuttgart eine Fachtagung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg statt: DHBW lebt Vielfalt. Gleichstellung und Diversity im dualen Studium.

Aus der Ankündigung:

“Moderne, offene Gesellschaften sind von Pluralität geprägt: In Hochschulen, Unternehmen und Institutionen kommen heute Menschen aus der ganzen Welt mit unterschiedlichen Lebensweisen, Weltanschauungen, kulturellen Bezügen und Selbstkonzepten zusammen. Seit einigen Jahren wird diese heterogene Vielfalt auch Diversity genannt. Diversity Management bezeichnet den aktiven Umgang mit Vielfalt (z.B. in Studium und Lehre) mit dem Ziel, die Chancengleichheit aller Beschäftigten und Studierenden zu sichern – unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer oder sozialer Herkunft, Weltanschauung, sexueller Orientierung und weiteren Persönlichkeitsmerkmalen.”

Es geht darum Chancengleichheit und Diversity umfassend ins Studium zu integrieren.

Gesamtmoderation: Dr. Claudia Neusüß, compassorange

Infos zur Fachtagung

 

4.Netzwerktagung: Frauen im Handwerk – Wir wollen wachsen

Am 08.Oktober 2018 ab 16:00 Uhr findet in Berlin die 4. Netzwerktagung für Frauen im Handwerk statt. Wachstum ist das Thema.

“Was brauchen Inhaberinnen und Geschäftsführerinnen im Handwerk um zu wachsen? Warum ist es gut zu wachsen? Was können Sie als Unternehmerinnen selbst dafür tun und welche Rahmenbedingungen braucht es in Berlin für ein gesundes und gutes Wachstum von Frauen geführten Handwerksunternehmen? Mit diesen Fragen möchten wir uns auf der 4. Netzwerkveranstaltung für Frauen im Handwerk beschäftigten. …

Freuen Sie sich auf einen lebendigen Impulsvortrag, vertiefende Workshops und Gespräche mit Dilek Kolat, Senatorin für  Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Stephan Schwarz, Präsident der Handwerkskammer Berlin und spannenden Unternehmerinnen aus dem Handwerk.”

Impulsvortrag: Warum sollte mein Betrieb wachsen?

Dr. Claudia Neusüß, compassorange

Programm

Geld – Motor für ihre Selbständigkeit

Am 25.September 2018 führt lädt die Gründerinnenzentrale in der Berliner Weiberwirtschaft e.G. erneut zum Forum Finanzierungsformen für Gründerinnen diesmal unter dem Titel “Geld – Motor für ihre Selbstständigkeit” ein. Gäste u.a. sind Luis Hanemann (e.ventures),  Stella Khauyeza (InJewels), Ulla Schweitzer (Gründerinnenzentrale) sowie Vertreter_innen von Banken (IBB, BBB etc.)

Gesamtmoderation: Dr. Claudia Neusüß, compassorange

Forum: „Geld spielt (k)eine Rolle!? Finanzierungsformen für Gründerinnen“

Veranstaltungstip für Gründerinnen
Ich möchte gründen – aber wie soll ich meine Selbständigkeit finanzieren?
Dienstag, 23. Mai 2017, 14:00 bis 19:30 Uhr

14:00 Uhr Begrüßung und Einführung: Antje Ripking, Gründerinnenzentrale

14:15 Uhr Finanzierung mit einem Förderkredit – so geht’s
Ronald Freier, Investitionsbank Berlin; Katarina Laute, Lauter Eis

15:15 Uhr Finanzierung Ihrer Gründungsidee mit der BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH
Michael Wowra, BBB Bürgschaftsbank; Jenny Trettin, Doppel D Dessous

16:15 Uhr Get together – individuelle Austausch­möglichkeiten mit Expertinnen und Experten von verschiedenen Haus- und Förderbanken und alternativen Finanzierungsangeboten, mit dabei sind u. a. Berliner Sparkasse, Berliner Volksbank und Jenny Petzold, EU-Fundraiserin

17:15 Uhr Gründung mit einem Mikrokredit – von Frauen für Frauen
Ines Hecker, Goldrausch e.V.; Claudia Parton, PR und Beratung

18:15 Uhr Alternative Finanzierungsform: Crowdfunding
Jasmin Schreiber; Startnext; Laura Zumbaum, selo good beverages GmbH

19:30 Uhr Ende

Moderation: Dr. Claudia Neusüß, compassorange GmbH

Bitte melden Sie sich per Telefon unter 44 02 23 45 oder per E-Mail unter info@gründerinnenzentrale an. Alle Informationen finden Sie in diesem Flyer.

 

Ärztinnenseminar: Selbstmanagement und durchsetzungsstarke Kommunikation

Am Freitag, den 29. September 2017, von 09:00–12:00 Uhr findet in Rahmen der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie in Stuttgart ein Seminar für Ärztinnen statt:

Programm

“Dieses Seminar richtet sich an Ärztinnen, die mehr aus sich herausholen wollen. Die Teilnehmerinnen sollen motiviert werden, über das eigene Denk- und Verhaltensmuster im Beruf nachzudenken. Aspekte im Umgang mit Rangordnungsspielen und Revierkämpfen sowie auch das eigene Rollenverständnis werden ebenso diskutiert wie Körpersprache und die eigene Ausstrahlung.”

Referentinnen:

Fachtagung: Gleichstellung der Geschlechter, Antidiskriminierung und ökologische Nachhaltigkeit

Das Team der Agentur für Querschnittsziele im Europäischen Sozialfond  hatte am  am 21.02.2017 in Berlin zur Fachtagung eingeladen. Die Dokumentation liegt jetzt vor.

Gleichstellung der Geschlechter,  Antidiskriminierung und ökologische Nachhaltigkeit – von der Strategie zur Praxis

Im Fokus standen, u.a.

  • durch den ESF geförderte Veränderungsprozesse in Unternehmen, z.B.
  • die gleichstellungsorientierte  Bewältigung des Fachkräftemangels und des demografischen Wandels
  • auf die ökonomische Unabhängigkeit von Frauen zielende Programme sowie
  • strukturelle und kulturelle Veränderungen in Unternehmen

Programm

Moderation: Dr. Claudia Neusüß, compassorange GmbH

Veranstaltungstip: Female Entrepreneurship

Weibliches Unternehmertum – (K)eine Frauensache?

Veranstaltung am 22. – 23. März 2017 in Oldenburg

Was sind die Besonderheiten weiblichen Unternehmertums, und wie lässt sich dessen Potenzial zukünftig (noch besser) fördern?

Ziel des jährlichen Forums ist es zu spezifischen Fokusthemen den Austausch von Wissenschaft und Praxis mit Blick auf Potenziale und Förderbedarfen „weiblichen Unternehmertums“ anzuregen und in Handlungsstrategien zu überführen. Die drei Leitfragen der Workshop Sessions und Podiumsdiskussionen in 2017 lauten:

  • Wird die digitale Unternehmenskultur weiblich(er)?
  • Kann die Förderung einer Intrapreneurship-Kultur die gläserne Decke durchbrechen?
  • Was braucht es, damit Deutschland „Land der Unternehmerinnen“ wird?

Keynote: Dr. Claudia Neusüß, compassorange GmbH

Das Forum richtet sich an Interessierte aller Geschlechter aus Forschung, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Leitung: Prof. Dr. Stephanie Birkner/Female Entrepreneurship

Kontakt

Fachgespräch: “Menschenhandel zum Zweck der Arbeitsausbeutung und schwere Arbeitsausbeutung von Frauen”

Das gemeinsame Fachgespräch “Menschenhandel zum Zweck der Arbeitsausbeutung und schwere Arbeitsausbeutung von Frauen” von Brot für die Welt und dem Bundesweiten Koordinierungskreis gegen Menschenhandel wird am 28. März 2017 ab 18:00 Uhr in den Räumen von Brot für die Welt in Berlin stattfinden.

Moderation: Dr. Claudia Neusüß, compassorange

Info zur Veranstaltung

Continue reading