Kategorie-Archiv: Gender Diversity

360° Programm der Kulturstiftung des Bundes: Diversitätsorientierte Standortbestimmung: Wo steht meine Organisation?

“Die erste Analyse des Status Quo in Ihrer Organisation ist gemacht, die ersten Ziele sind definiert: Doch je tiefer Sie ins Thema einsteigen, desto herausfordernder scheint Ihre Aufgabe zu werden, als Diversity-Agentin oder -Agent nachhaltig zu wirken. Wie lassen sich Veränderungsprozesse in Gang halten? Wie lässt sich mit Widerständen umgehen? Welche der gesetzten Ziele bedürfen einer realistischen Anpassung? Welche Rahmenbedingungen sind dazu notwendig?

Durch den Workshop lernen Sie Instrumente und Methoden für eine organisationskulturelle und diversitätsorientierte Bestandsanalyse kennen und erproben. Darüber hinaus schafft er einen Raum, Ihr Selbstverständnis zu reflektieren sowie Spielräume und Einflussmöglichkeiten auszuloten:”

Zur Anmeldung Continue reading

Fachkonferenz: Gemeinsam stark für Gleichstellung

Am 06. und 07. November 2018 findet die Zukunftskonferenz der Beauftragten für Chancengleichheit  in Berlin statt.

“Die Servicestelle SGB II bietet 2018 mit verschiedenen Fachveranstaltungen den Jobcenter-Verantwortlichen die Möglichkeit sich auszutauschen.

Bei trägerübergreifenden Workshops und Fachtagungen haben Verantwortliche und Mitarbeitende der Jobcenter die Möglichkeit, sich vertieft mit Themen auseinanderzusetzen, neue Impulse für die eigene Arbeit zu bekommen und von anderen zu lernen. Die Servicestelle SGB II plant für die Geschäftsführungen, die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) und die Mitarbeitenden der Netzwerke ABC folgende Themen und Veranstaltungen.

Impulsvortrag zum Thema: Veränderungen gestalten, Dr. Claudia Neusüß, compassorange

Zu den Angeboten

Veranstaltung: Female Funding

Am 11.Oktober 2018 lädt die Berliner WeiberWirtschaft e.G.  in Kooperation mit der Italienischen Handelskammer und den Venture Ladies zum Thema „Female Funding – Wie Frauen Frauenunternehmen finanzieren können” in ihren Tagungsbereich ein.

Gäste, u.a. Ingrid Abel; Wittcon BeteiligungsGmbH, Berlin, Mali M. Baum; W Lounge UG, Berlin, Traudel Gemmer; Kanzlei Gemmer, Magdeburg, Katharina Wolff; D-Level GmbH, Hamburg

Moderation: Claudia Neusüß; compassorange

Fachkonferenz: DHBW lebt Vielfalt. Gleichstellung und Diversity im dualen Studium

Am 10.Oktober 2018 findet in Stuttgart eine Fachtagung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg statt: DHBW lebt Vielfalt. Gleichstellung und Diversity im dualen Studium.

Aus der Ankündigung:

“Moderne, offene Gesellschaften sind von Pluralität geprägt: In Hochschulen, Unternehmen und Institutionen kommen heute Menschen aus der ganzen Welt mit unterschiedlichen Lebensweisen, Weltanschauungen, kulturellen Bezügen und Selbstkonzepten zusammen. Seit einigen Jahren wird diese heterogene Vielfalt auch Diversity genannt. Diversity Management bezeichnet den aktiven Umgang mit Vielfalt (z.B. in Studium und Lehre) mit dem Ziel, die Chancengleichheit aller Beschäftigten und Studierenden zu sichern – unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer oder sozialer Herkunft, Weltanschauung, sexueller Orientierung und weiteren Persönlichkeitsmerkmalen.”

Es geht darum Chancengleichheit und Diversity umfassend ins Studium zu integrieren.

Gesamtmoderation: Dr. Claudia Neusüß, compassorange

Infos zur Fachtagung

 

4.Netzwerktagung: Frauen im Handwerk – Wir wollen wachsen

Am 08.Oktober 2018 ab 16:00 Uhr findet in Berlin die 4. Netzwerktagung für Frauen im Handwerk statt. Wachstum ist das Thema.

“Was brauchen Inhaberinnen und Geschäftsführerinnen im Handwerk um zu wachsen? Warum ist es gut zu wachsen? Was können Sie als Unternehmerinnen selbst dafür tun und welche Rahmenbedingungen braucht es in Berlin für ein gesundes und gutes Wachstum von Frauen geführten Handwerksunternehmen? Mit diesen Fragen möchten wir uns auf der 4. Netzwerkveranstaltung für Frauen im Handwerk beschäftigten. …

Freuen Sie sich auf einen lebendigen Impulsvortrag, vertiefende Workshops und Gespräche mit Dilek Kolat, Senatorin für  Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Stephan Schwarz, Präsident der Handwerkskammer Berlin und spannenden Unternehmerinnen aus dem Handwerk.”

Impulsvortrag: Warum sollte mein Betrieb wachsen?

Dr. Claudia Neusüß, compassorange

Programm

Geld – Motor für ihre Selbständigkeit

Am 25.September 2018 führt lädt die Gründerinnenzentrale in der Berliner Weiberwirtschaft e.G. erneut zum Forum Finanzierungsformen für Gründerinnen diesmal unter dem Titel “Geld – Motor für ihre Selbstständigkeit” ein. Gäste u.a. sind Luis Hanemann (e.ventures),  Stella Khauyeza (InJewels), Ulla Schweitzer (Gründerinnenzentrale) sowie Vertreter_innen von Banken (IBB, BBB etc.)

Gesamtmoderation: Dr. Claudia Neusüß, compassorange

Workshop Tip: Jump over the Wall….100 Jahre Frauenwahlrecht in Polen, Deutschland und Litauen

Sehr gern  möchte ich Sie auf ein spannendes Workshopangebot aus meinem Netzwerk aufmerksam machen. Dr. Slawka Walczewska, Philosophin und feministische Akteurin aus Krakau bietet einen Workshop zum Thema Frauenwahlrecht an: Biografiearbeit/Oral History, para-theatralische Formen und intensive Dialoge bieten einen kreativen Rahmen für einen Austausch zwischen Ost und West.

Kontakt und Infos

 

Publikation: “Fashion is political”?!

Wie begreifen nachhaltige Modemacherinnen ihre Arbeit? Was meint <Slow Fashion< oder >Empathic Design”? Gemeinsam mit der Anthropologin Prof. Dr Melissa Fisher und Anna Perrottet, Mitgründerin der Green Fashion Tours sind wir den Fragen nachgegangen.  Unser  Artikel ist jetzt erschienen unter dem Titel:  “Fashion is political”?! Nachhaltige Mode und unternehmerische Feminismen in Berlin. Er basiert u.a. auf Interviews mit den Berliner Modemacherinnen  Karin Jordan und Kaska Hass und lotet die Nachhaltigkeitsansätze der Unternehmerinnen aus. Der Beitrag ist  erschienen in der  aktuellen Femina Politica (“Care im <sozialinvasiven> Wohlfahrtsstaat”), 02/2017, 26.Jg, 127-135

 

Fachgespräch: Diskriminierungsrisiken in der öffentlichen Arbeitsvermittllung begegnen

Am 13. Oktober 2017 findet in Berlin ein Fachgespräch zu Diskriminierungsrisiken und Benachteiligungen im Kontext öffentlicher Arbeitsvermittlung statt.

Durchführung: Antidiskriminierungstelle des Bundes.

Im Fokus der Veranstaltung stehen die Ergebnisse einer Studie zum Thema des Instituts für Arbeit und Qualifikation (IAQ) und der Hochschule Niederrhein sowie eine Auseinandersetzung mit möglichen Handlungsansätzen für die Praxis.

Dr. Claudia Neusüß von compassorange führt durch die Veranstaltung und moderiert eine Arbeitsgruppe zur Rolle von Weiterbildung, Trainings und Diversity-Maßnahmen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.