Buchtip: ALLES INKLUSIVE

Die Journalistin, Autorin und Bloggerin Mareice Kaiser berichtet aus dem Leben mit ihrer behinderten Tochter.

Aus dem Klappentext: “Elternwerden hatte sich Mareice Kaiser anders vorgestellt: Ihre erste Tochter kommt durch einen seltenen Chromosomenfehler mehrfach behindert zur Welt. Das Wochenbett verbringen sie im Krankenhaus, statt zur Krabbelgruppe gehen sie zum Kinderarzt. Beindruckend ehrlich erzählt sie, was ihre behinderte Tochter für ihr Leben bedeutet: Gespaltene Reaktionen, schwierige Gewissensfragen, irrsinnige Bürokratie, dumme Sprüche – aber auch unendlich viel Freude, Glück und Liebe zum Leben.” Fischer, 216.

Ein kluges, politisches und sehr berührendes Buch voller Leidenschaft, Empowerment und Liebe.

Hier ein Hinweis zum Blog  “Kaiserinnenreich” von Mareice Kaiser.

Und zu ihrer Website.