Kategorie-Archiv: Vita

Vita

Dr. Claudia Neusüß

Claudia Neusüß ist heute selbstständig im Bereich Politikberatung und Projektentwicklung mit einem Schwerpunkt auf Fragen von Gender und Diversity tätig. Sie berät Organisationen in strategischen und programmatischen Veränderungsprozessen, bietet als Dozentin und Trainerin passgenaue Qualifizierung für Fach- und Führungskräfte an, unterstützt als Coach in persönlichen Veränderungsprozessen und arbeitet weltweit an der Entwicklung innovativer Bildungskonzeptionen. 2010 gründete sie gemeinsam mit Carolin Gebel und Tanja von Frantzius compassorange, die Agentur für zeitgemäße Personal- und Organisationsentwicklung. Fokus der Arbeit: Entwicklung von sozialunternehmerischen Schlüsselkompetenzen für Fach- und Führungskräfte, Coaching von Führungskräften, Realisierung von Learning Journeys in-House in Unternehmen und an Universitäten; Großgruppen-Moderationen/Schwarmmobilisierung, Multistakeholder – Dialoge.

Von 2007 bis 03/2012 Gastprofessuren zuletzt an der Technischen Universität Berlin (TUB), davor an der Girne American University in (Nord-)Zypern.

Von 2003 – 2010 Vorstandsvorsitzende der Mobilen Akademie für Geschlechterdemokratie und Friedensförderung (Owen e.V.). Seit 2002 Studien- und Vortragsaufenthalte in verschiedenen mittel- und osteuropäischen Ländern, Schwerpunkt Polen.

1996 bis 2002 geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Heinrich-Böll-Stiftung, u.a. zuständig für internationale Politik, die stipendiatische Nachwuchsförderung, die Gemeinschaftsaufgaben Geschlechterdemokratie und Migration/Interkulturelles Management sowie den Aufbau des Feministischen Instituts.

1987 Mitgründerin der Frauengenossenschaft „WeiberWirtschaft“, von 1990 bis 1996 Mitglied des Vorstands, von 1996 – 2006 Aufsichtsrätin.
Seit 1998 ist Claudia Neusüß als Mentorin im Rahmen verschiedener Mentoring Programme tätig.

Studium der Politikwissenschaften, Psychologie und Wirtschaftsgeografie in Bonn, Diplom-Politologie an der Freien Universität Berlin. Promotion 1994. 1990 bis 1996 Lehre an der FU Berlin mit den Themenschwerpunkten Sozial-, Arbeitsmarkt- und Familienpolitik, alternative Ökonomie sowie empirische Forschungsprojekte zum Thema: Frauen und Sozialstaat.

Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen u.a. zur EU-Erweiterung, zu alternativer Ökonomie/Social Entrepreneurship, Gender Mainstreaming/Geschlechterdemokratie/Gender Diversity sowie zu Fragen innovativer Lernformen.

Kontakt: www.claudia-neusuess.com, e-mail: neusuess@aol.com, Fon: 0049-(0)172-9130948
12.12.2004 | Eintrag bearbeiten